Donnerstag, 13. November 2014

Ben Nye Luxury Powder - Review


Hallo meinen Lieben,

heute kann ich euch endlich die Review für das gehypte Ben Nye Puder präsentieren. Wer noch nichts von diesem Puder gehört hat, sollte wissen dass Kim Kardashian dieses Puder in der Farbe Banana verwendet und dadurch einen richtigen Hype um dieses Puder losgetreten hat. Ich konnte mich dessen natürlich nicht entziehen. Erst recht nicht als ich ein Video von Lukson23 sah, die dieses Puder in höchsten Tönen lobte. 
Ben Nye ist eine amerikanische Marke, die ihre Produkte hauptsächlich für Theater und Profi Make Up produzieren. 

In Deutschland bekommt ihr die Marke z.B. bei makeup.de. Bezahlt habe ich mit Versand und für 42g um die 23€. Es gibt für ca. 10€ auch ein anderes Puder, welches nicht den Namen Luxury Powder trägt. Was es mit diesem Puder auf sich hat, kann ich euch leider nicht verraten.

Die bekannte Farbe Banana schien mir nur für meinen Hautton gar nicht passend, viel zu gelblich und zu dunkel, so dass ich mich für die hellste Farbe Cameo entschied. Eine richtige Entscheidung! 



Das Ben Nye Puder kommt ein einer Plastikverpackung mit schwarzem Drehverschluss. Es ist dann noch durch einen extra Deckel verschlossen. 


Da sich dieser Plastikdeckel sehr schwer öffnen lässt und man dann unmöglich das Produkt durch die zu große Öffnung dosieren kann, habe ich es ein eine alte alverde Puderdose umgefüllt. So kann ich es genau dosieren und muss mich nicht jeden Tag mit dem Verschluss rumärgern. 



Das Puder ist sehr fein gemahlen und von der Farbe her würde ich es als einen hellen neutralen Ton beschreiben. Es passt sich perfekt meinem Hautton an.



Ich habe eine Mischhaut mit einer sehr öligen T-Zone. Um meinem Mund herum und unter den Augen habe ich manchmal sehr trockene Stellen. Viele Puder haben diese trockenen Stellen sehr betont. Abends sah meine Haut in der T-Zone sehr ölig und fettig aus, sogar schon ungepflegt. Egal welches Puder ich benutzt habe, es war am Abend nicht mehr da und hat sich oft unschön zusammen mit der Foundation abgesetzt. Meistens musste ich mich tagsüber noch einmal abpudern, da meine Haut nach wenigen Stunden wieder ölig wurde und ich mich überhaupt nicht wohl gefühlt habe. 

Eine Zeit lang habe ich dann Babypuder als Puderersatz benutzt, was die Haltbarkeit der Foundation deutlich verlängert hat. Trotz alledem war ich nicht zu 100% zufrieden. Mir hat z.B. das Finish direkt nach dem Auftragen nicht so gefallen, da es die trockenen Stellen in meinem Gesicht zu sehr betont hat. 

Mit dem Ben Nye Puder passiert das nicht mehr. Es betont meine trockenen Stellen nur ganz minimal, so dass sie kaum auffallen. Das Finish gefällt mir zudem sehr viel besser. Es hat einen ausgleichenden Effekt und man sieht nicht cakey aus. 

Was mich aber am meisten begeistert ist die Haltbarkeit. Ich denke tagsüber gar nicht mehr daran, dass mein Gesicht wieder ölig aussehen könnte. Den ganzen Tag mattieren schafft das Puder bei meiner Haut nicht, aber meine T-Zone sieht abends nicht fettig und ungepflegt aus! 
Sie glänzt ein wenig, das Puder und die Foundation sind zum Teil verschwunden, aber es sieht alles noch vollkommen ok aus. Natürlich erkennt man, dass ich den ganzen Tag über Makeup getragen habe, aber es ist wirklich kein Vergleich zu früher.
Ich erschrecke nicht mehr, wenn ich abends in den Spiegel schaue, da sich fast nichts mehr in meiner T-Zone absetzt. ;)

Ich konnte bis jetzt auch keine großartigen Unterschiede in der Haltbarkeit mit unterschiedlichen Foundations feststellen.


Ich bin mehr als begeistert von diesem Produkt, denn für meine Haut kann ich mir momentan kein besseres Produkt wünschen. 

Was denkt ihr über dieses Produkt? Würdet ihr es kaufen wollen? Habt ihr weitere Ben Nye Produktempfehlungen für mich?

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag!

Irina






Kommentare:

  1. Ich habe mir das Puder vor Kurzem auch bestellt allerdings in Banana und nur als Probe um erst einmal zu schauen ob es bei mir funktioniert - und was soll ich sagen: ich bi n schlichtweg begeistert! Ich glänze auch sehr stark in der T-Zone und das schon nach wenigen Stunden. Dieses Puder schafft es meine Haut über viele Stunden zu mattieren und auch am Abend sehe ich nicht aus wie eine Speckschwarte. :-D Ich werde es mit nun auch in der Originalgröße bestellen - allerdings auch in Cameo, da mir Banana bei meiner hellen Haut etwas zu gelbstichig ist. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dir heute Mittag schon geantwortet, aber irgendwie ist mein Beitrag verschwunden. :(

      Ich bin auch mehr als begeistert. Keine Speckschwarten mehr! ;) Für den Preis ist das Puder echt ein Schnäppchen. Da kommt man ja ewig mit aus.

      Löschen
  2. Das hört sich ja wirklich gut an. :)
    Nur doof, dass die Verpackung hinsichtlich der Funktionalität nicht so klasse ist. Sollte man bei dem Preis schon erwarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Puder wird ja hauptsächlich für Profi Makeup verwendet. Ich denke mal, dass es da nicht so auf die Funktionalität ankommt und man als Makeup Artist eh alles umfüllt. ;) Bei ursulahaas.de im Online Shop kann man aber glaube ich das Puder in einer praktischen Dose kaufen. So sah es auf jeden Fall auf den Bildern aus. Ist aber auch etwas teurer. ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

Vielen Dank für Eure Kommentare und das ganze Feedback, Irina und ich freuen uns über jeden Einzelnen! ♥♡

Jedoch werden Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder ähnliches ohne Bezug zum Blogpost, unverzüglich gelöscht!
Beleidigende Kommentare sind natürlich nicht gestattet und werden ebenfalls gelöscht!